※上記の広告は60日以上更新のないWIKIに表示されています。更新することで広告が下部へ移動します。

Rostock - Nur Stunden nach dem Wiederauftauchen einer vermissten 17-Jährigen aus Rostock hat die Polizei am Dienstag einen 28-jährigen Mann wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung festgenommen. Das teilten die Ermittler am Abend mit. Dem mehrfach vorbestraften Rostocker wird zudem Körperverletzung und Nötigung vorgeworfen. Dreieinhalb Stunden vor der Festnahme war die 17-jährige Rebecca nach tagelanger Suche durch Freunde, Angehörige, Polizei und Feuerwehr gefunden worden - in einem Gebüsch unweit ihres Wohnorts. Das Mädchen war seit Samstagfrüh vermisst worden, nachdem es einen Club am Rostocker Stadthafen verlassen hatte. Es werde derzeit ärztlich und psychologisch betreut, teilte die Polizei am Dienstagabend mit.dapd

SZ vom 17.10.2012